Dorothee Köstlin ist 1982 bei Aschaffenburg geboren.

2011 schließt Dorothee in Osnabrück ein Studium der Kunst/ Kunstpädagogik und Kunstgeschichte mit den Schwerpunkten Druckgrafik und Fotografie ab.  Die theoretische Abschlussarbeit mit dem Titel "Art Brut - eine Grenzüberschreitung" befasst sich nicht nur mit der Geschichte von Art Brut, sondern im Besondern auch mit den Künstlern aus Gugging bei Wien.

Dorothee wird 2010 und 2011 für den Piepenbrock-Kunstförderpreis im Bereich Druckgrafik von Herrn Prof. Rohrmann nominiert.

Ausstellungen:

12.2010: Ausstellung im Rahmen der Piepenbrock -Kunstförderpreis,  Osnabrück

12.2011: Ausstellung im Rahmen der Piepenbrock -Kunstförderpreis,  Osnabrück

08.2012: Gruppenausstellung "Arbeiten auf Papier",  kleine Galerie Wien

11.2013: Gruppenausstellung -Jahresausstellung, kleine Galerie Wien

06.2014: Gruppenausstellung "Arbeiten auf Papier", kleine Galerie Wien